Bananenkuchen / Bananacake


 

Auf Anraten meiner Hautärztin, ließ ich mir heute drei Muttermale entfernen. Zur Belohnung für soviel “Mut” machte ich diesen leckeren Kuchen. Nun, eigentlich wollte meine zweitälteste Tochter den Kuchen backen, aber ihr “kam dann etwas dazwischen”Zwinkerndes Smiley

Hier nun das Rezept für den Kuchen:

Zutaten:

  • für den Teig: 6 Eier, 160 g Zucker, 150 g Mehl, 1 Msp Backpulver
  • für die Creme: 1/2 l Milch, 100 g Zucker, 3 Dotter, 1 Pkg. Vanillepuddingpulver, 250 g Butter, 100 g Staubzucker, 1/4 l Sahne
  • für den Belag: Marillenmarmelade, 12 Bananen
  • für die Glasur:  110 g Butter, 140 g Schokolade

Zubereitung: Eiweiß mit Zucker steif schlagen, Dotter einzeln dazu geben und das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben. Auf ein Blech streichen und 15 bis 20 min bei Mittelhitze (160° Heißluft) backen.

Pudding nach Packungsangabe kochen Dotter unterrühren und auskühlen lassen. Zimmerwarme Butter mit Staubzucker schaumig rühren und löffelweise in den kalten Pudding rühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Kuchen mit Marillenmarmelade bestreichen, mit halbierten Bananen belegen und mit der Puddingcreme bestreichen.

Aus der Butter und der Schokolade eine Glasur bereiten und diese über den Kuchen geben.

——————————————–

Upon the advice of my dermatologist, I let absice three of my countless birth-marks. For my “bravery” I made myself a reward. Actually my second old daughter wanted to do so, but “something cropped up” to her. Zwinkerndes Smiley

Well, here’s the recipe for the cake:

Ingredients:

  • for the dough: 6 eggs, 160 g sugar, 150 g flour, 1 kp backingpuder
  • for the pudding: 1/2 l milk, 100 g sugar, 3 egg yolk, 1 pack vanillapudding pouder, 250 g butter, 100 g icing sugar, 1/4 l cream
  • for the topping: apricot jam, 12 bananas
  • for the icing: 110 g butter, 140 g chocolate

Preparation:Whisk stiff the egg white with sugar, stir in yolk one by one, at last fold under the flour. Put dough on a baking sheet and bake it for about 15 to 20 min.

Prepare pudding, stir in yolks and let cool down. Cream the room warm butter and icing sugar together until light and stir in pudding spoonwise. At last put in the wipped cream.

Coat the cake with the apricot jam and the halved or sliced bananas and top it with the puddingcream.

Make an icing out of the butter and chocolate and cover the cake with it.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s