Country Cottage Cooking


Hallo ihr Lieben,

und schon ist September. Ich hoffe jeder hat den Sommer genossen – zu Hause oder im Urlaub. Der Spätsommer gibt hier noch einmal Vollgas und das Wetter zeigt sich von seiner schönsten Seite! Trotz der sommerlichen Temperaturen hatte ich heute wieder einmal Lust auf etwas tirolerisches. Hausmannskost ist ja bekanntermaßen eher deftig und nicht “low-carb” und auch nicht “low-calorie”. Aber manchmal darf das schon mal sein – Frau gönnt sich ja sonst nichtsZwinkerndes Smiley.

Heute gab es bei mir gebratene Tiroler Knödel mit buntem Salat und als süße Draufgabe Haferlmuffins.

Das original Rezept für die Muffins ist in dem BuchBecher und Schüttelkuchen von Dr. Oetker zu finden.

 

BILD2694

 

 

 

 

Zutaten für dieGebratenen Tiroler Knödel:BILD2692

250 g Knödelbrot, 1 Zwiebel klein gehackt und gedünstet, 200 g Bauchspeck klein geschnitten, ca. 1/4 l lauwarme Milch, gehackte Petersilie, 2 Eier, Pfeffer, Öl zum Braten;

Knödelbrot mit der Milch übergießen und durchziehen lassen, danach alle anderen Zutaten untermischen. Ist die Masse zu weich, gibt man noch Knödelbrot dazu, ist sie zu fest noch etwas Flüssigkeit untermengen. Masse evtl. noch mit extra Salz abschmecken! Aus der Masse kleine Taler formen und im heißen Öl anbraten.

Nun kann man die Knödel entweder in Suppe 5 min. dünsten und darin servieren. Oder so wie ich heute mit buntem Salat. Auch Blattsalat oder Sauerkraut passt wunderbar. Schmecken auch kalt – ideal für unterwegs!

Die Masse eignet sich auch für klassisch gedrehte Knödel, die im Salzwasser gar ziehen – da müsste noch etwas Mehl in die Masse sonst fallen sie auseinander. Die Knödel kann man aber auch im Dampfgarer kochen – so mach ich die runden Knödel, da fällt nix entzweiZwinkerndes Smiley.

Den Speck kann man auch durch würzigen Käse (Bergkäse, Bierkäse, etc.) ersetzen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s