Sonntagsessen: Pfefferlachsfilet


Hallo ihr Lieben,

in diesem Jahr möchte ich gerne öfter Fisch auf den Speiseplan bringen.

Leider ist frischer Fisch hier zu Lande recht teuer. Wenn aber mal eine Sorte in Aktion ist schlage ich gerne zu.

Diesmal gab es ein schönes frisches Lachsfilet, köstlich Zubereitet mit groben Pfeffer und Wokgemüse.

Pfefferlachstfilet:

BILD2822

Zutaten für 5 Personen:

  • 1 kg frisches Lachsfilet
  • Saft 1 unbehandelte Zitrone – Schale fein abgerieben
  • 2 EL bunte Pfefferkörner
  • Salz
  • Öl für die Pfanne
  • etwas Mehl

Lachsfilet mit Zitronensaft beträufeln und salzen; Pfefferkörner in einem Mörser grob zerkleinern und mit der abgeriebenen Zitronenschale vermischen; Filetseite mit der Zitronen-Pfeffermischung belegen und etwas andrücken; Fisch in 5 gleichmäßige Stücke teilen; Hautseite in etwas Mehl drücken und in Öl auf der Hautseite einige Minuten knusprig braten; Filet kurz wenden; in eine Form geben und im Ofen bei ca. 150° im Ofen für 5 – 10 min. garen;

Als Beilage reichte ich Wokgemüse und spanische Zitronen-Kartoffeln. Das Rezept zu den Kartoffeln findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s