Wip’s auf den Nadeln


Hallo ihr Lieben,

bisher vermied ich es eigentlich immer mehrere Strickprojekte gleichzeitig in Arbeit zu haben. Nun sind zwei Tücher gleichzeitig in Arbeit weil ich mich nicht entscheiden konnte, welches der beiden ich erst in Angriff nehmen sollte. Auf Raverly ist es ja auch üblich jedem Projekt einen Namen zu geben. Für meine Tuchprojekte entschied ich mich für Namen von Persönlichkeiten die an dem Starttag meines Projekt einen Gedenktag haben

Das erste Tuch ist Cinnamon Toast von Laura Aylor.

Das Tuch bekommt den Namen Edle von Malheim Friedländer Shawl.

Hedwig Edle von Malheim Friedländer war eine österreichische Malerin. Sie wurde am 13. Februar 1863 in Wien geboren.

Das zweite Tuch ist Nynaeve. Die Anleitung bekam ich in der Gruppe auf Ravelry geschenkt.

Das Tuch trägt den Namen Agnes Schebest Shawl.

Anges Schebest war eine österreichische mezzosopran Sängerin. Sie wurde am 15. Februar 1813 in Wien geboren.

****************************************************

Die Wolle für beide Tücher tauschte ich in der Gruppe von Ravelry

Beides sind Designergarne von Ninis Krativwolle“Stein” ein Baumwoll/Vsicose/Seide Gemisch für das 1.Tuch, “Chianti Classico” ein Baumwoll/Lambswool Gemisch für das 2. Da Designergarn aus mehreren Einzelfäden gewickelt ist muss man sehr genau Stricken um immer alle Fäden auf den Nadeln zu haben.

[tweetmeme only_single=“false“]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s