Buchrezension: dr. oetker wintergrillen


Hallo ihr Lieben,

da ich ja sehr gerne koche, lese und darüber schreibe bewarb ich mich vor einiger Zeit bei   für das Buch Wintergrillen und wurde auch tatsächlich vom Dr. Oetker Verlag ausgewählt. An dieser Stelle schon einmal besten Dank dafür!

BBQ im Skianzug

Von wegen, gegrillt wird nur im Sommer: Wintergrillen ist Trend. Damit es so gut wie im Sommer schmeckt, braucht man die richtigen Rezepte. Zum Beispiel Grünkohl-Kohlwurst-Fackeln mit Bacon, vegetarische Fontina-Kürbis-Päckchen und selbst gemachte BBQ-Sauce. Auch das Dill-Knoblauch-Brot darf natürlich nicht fehlen. Würzige Feuerzangenbowle und Kinderpunsch versüßen die (kalte) Wartezeit am Grill und als Dessert rundet der gegrillte Bratapfel mit Dominosteinen das Wintergrillmenü ideal ab.

ISBN
978-3-7670-0818-2

Preis
EURO 12,00

Dr. Oetker Verlag Buchbestellung

 

********************************************************************************************

Das Buch:

Das Titelbild lässt ja eher auf deftige fleischige Grillkost vermuten. Ein Blick in das Buchinnere belehrt aber eines Besseren! Es ist für jeden Geschmack etwas dabei: ob Vegetarier, leichte bis deftige Fleischgerichte, Gemüsebeilagen, Rezepte für Dips und Saucen, Salat, Brot, eingelegtes Gemüse, Desserts. Ja, sogar wärmende Getränkerezepte findet man in diesem Buch!

Die Bebilderung ist wunderschön, mir lief beim Durchblättern schon regelrecht “das Wasser im Munde zusammen”!

Auf Seite 5 wird das Thema "Wintergrillen” unterhaltsam dargestellt, wie ein Fußballspiel mit 1. Liga, Frauenmannschaft, Betreuerteam und Turnier.

Unterteilt ist das Buch in 5 Kapitel mit 7 bis 16 Rezepten. Von Pur Gegrillt und Mariniert bis Heiss und Süss. Mit Rezepten von Antipasti von Wintergemüse, Biftekispieße mit orientalische Möhren-Sesam-Suppe, Lachs in der Wirsing-Speck-Hülle bis Beschwipster Schokobanane findet man hier noch viele andere Ausgefallene aber gut nach zu kochende Gerichte.

Die Rezepte sind in einer Schritt für Schritt Anordnung. Die Zutaten sind so angegeben, wie sie dann auch in der Zubereitung verarbeitet werden. Die Zubereitungszeit, Marinierzeit, Grillzeit, wie viele Portionen und Angaben zu Fett, Eiweiss, Kohlenhytrate und Kalorien werden ebenfalls am Ende des jeweiligen Rezeptes angegeben. Unter zahlreichen Rezepten findet man auch noch nützliche Tipps rund ums Grillen, Zutatenveränderung und andere Alternativen.

Auf den letzten Seiten werden noch einmal genaue Tipps zum Grillen im Winter und allgemeine Hinweise zu den Rezepten, Zutaten, Arbeitsschritten usw. gegeben. Auch das Titelrezept – die Spareribs – das Kapitelregister und ein alphabetisches Register findet man im hinteren Teil des Buches.

*************************************************

Diese Rezepte wurden uns/mir erprobt:

Gegrillte Röllchen von der Putenbrust

Stockbrot

Beschwipste Schokobanane

Sehr köstlich und werden auch nicht die letzten Rezepte aus dem Buch sein, die ich nachkoche!

****************************************

Mein Fazit:

Rein aus Neugierde zu dem Thema bewarb ich mich um dieses Buch. In den meisten Kochbüchern findet man eh immer die gleichen oder 0815 Rezepte. Wintergrillen, bis vor einiger Zeit von mir als “nur etwas für eingeschworene BBQ-Fans” abgestempelt  – bestenfalls belächelt, muss ich nach dem Studieren und selber probieren der Rezepturen meine Meinung dazu revidieren. Wintergrillen hat was! Und in diesem Buch findet man ganz tolle, aber einfache Rezepte. Findet man die ein oder andere Zutat im Laden nicht, ist es auch kein Problem diese durch ein anderes Fleisch oder Gemüse zu ersetzten. Durch die Schritt für Schritt Anleitung sind die Rezepte auch für Kochanfänger einfach nachzumachen. Als Fan von heimischen Fleisch- und Gemüsesorten bin ich von dem Buch ganz besonders angetan, es finden sich nur wenige Rezepte bei denen exotische Früchte oder nicht heimische Gemüse verwendet werden.

Die Aufmachung des Buches finde ich im großen und ganzen sehr gut gelungen. Die Rezepte sind übersichtlich und durch die Schritt für Schritt Anleitungen sind die Rezepte besonders für Kochanfänger sehr leicht und einfach nachzumachen. Das Titelbild wird den köstlichen Gerichten und Rezepten im Blattinneren nicht gerecht, also unbedingt in das Buch hinein stöbern!

Die Bebilderung ist auch sehr gelungen! Die Fotos alleine machen schon Lust das “Wintergrillen” auszuprobieren. Auch wenn in dem Kochbuch der Schwerpunkt auf das Grillen ausgelegt ist, kann man die Rezepte meiner Meinung nach auch am Herd sehr gut nachkochen. Ein Kochbuch, dass man vielleicht nicht haben muss, aber unbedingt eine Bereicherung auf dem Kochbuchmarkt ist. Ein Kochbuch mit tollen Rezepten, super Tipps und wunderschöner Bebilderung. Ein Kochbuch für Fleischfans und Vegetarier, ein Kochbuch für Frauen und Männer, ein Kochbuch für Kochanfänger und geübte Köche gleichermaßen Ein Kochbuch wie für mich gemacht, mit vielen unterschiedlichen Rezepten, mit Zutaten die auch bei uns sehr leicht zu bekommen sind. Sehr gelungen!

 

Das Buch bekommt von mir Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose von Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose Rosen!

Vielen Dank an und dem Dr. Oetker Verlag für dieses tolle Kochbuch!

[tweetmeme only_single=“false“]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s