Sommerzeit – Theaterzeit – Konzertzeit


Hallo ihr Lieben,

ich liebe Kulturveranstaltungen. Besonders im Sommer, wenn es noch länger Tag ist und

die Temperaturen abends nicht unter den Gefrierpunkt sinken finde ich solche Aktionen

unterhaltsam und abwechslungsreich.

In den letzten Wochen und Tagen war ich zwar nur bei drei Veranstaltungen, diese waren

aber echt toll und ich freu mich schon auf den nächsten Sommer, wenn (hoffentlich!) wieder

ähnlich schöne Wetterverhältnisse sind und auch die Theater- und Konzertauswahl meinem

kulturellen Niveau entsprechen :).

Vom Christoph-Steinbach-Konzert auf dem wunderschönen Dorfplatz hab ich leider kein Foto.

Ich war aber hellauf begeistert. Christoph Steinbach ist ein Musiker aus Kitzbühel, der sich dem

Jazz, Boogie und Rock n‘ Roll verschrieben hat. Insidern ist er schon seit Jahren ein Begriff.

Seine Konzerte finden oft auch in kleinem Rahmen statt, so auch diesen Sommer auf dem

Dorfplatz von Going. Das Ambiente war einfach klasse und Steinbach ist ein unglaublich begabter

Musiker, der mit einem Elan und Esprit das Piano rockt!

Hier ein Video aus einem anderen Konzer, damit man sich ein Bild von seiner Musik machen kann.

**********************************************************************************

Die nächste kleine aber feine Veranstaltung ist das alljährliche Sommertheater in Kitzbühel.

Dieses Jahr wurde „Alle sieben Wellen“ von Daniel Glattauer aufgeführt.

Scannen0001

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein lustiges Stück basierend auf den gleichnamigen Roman.

Die zwei Schauspieler setzten die verworrene email-Liebe

von Emmi und Leo sehr gut in Szene. Ein Stück voller

amüsanter Pointen und verzwickter Gefühle.

Hat mir sehr gut gefallen!

*************************************************************************

Und meine dritte Sommerveranstaltung war gestern – ein Freilufttheater, wieder auf dem

schönen Dorfplatz.

Scannen0003

Gefangen am Sessellift ist ein zwei Mann Stück das, wie es der Titel schon sagt, zwei wildfremde

dazu, naja, zwingt sich miteinander zu unterhalten. Da ist auf der einen Seite der deutsche Tourist

der schon seit Jahren in den Bergen seinen Urlaub verbringt und auf der anderen Seite ist der Heimische

der genervt ist von all den Touristen, die unser Land das ganze Jahr so überlaufen. Das Stück ist

natürlich sehr klischeehaft weil es da den Deutschen zeigt, der sich in den Bergen schon mehr als

Einheimischer sieht als zu Hause und da ist der Einheimische der sich in der Heimat schon mehr als

Fremder fühlt als Heimischer. Auf jeden Fall schenken sich beide nicht und sind sich zum Schluss doch einig,

dass man nur zusammen Stark sein kann.

Bei dem Stück haben beide Seiten ihr Fett wegbekommen und Heimische wie Gäste hatten gleichermaßen

Spaß an diesem Theaterstück!

*****************************************************************************************************

Solche Sommer-Veranstaltungen kann ich nur empfehlen! Ich bin gespannt was da noch folgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s