Rezension: Anna Lucas–Schnelle Gerichte!


9783809434955_Cover

Anne Lucas – Schnelle Gerichte!

224  Seiten

Preis: € 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 13,90

Buchinfo Verlagsseite

Verlagstext:

Ruckzuck lecker essen!

Schnell, lecker, einfach zuzubereiten und abwechslungsreich! Unter 140 Rezepten können Sie je nach Lust und Laune zwischen Pasta, Pizza und Reis, Schnitzel, Fisch und Hähnchen auswählen. Oder doch lieber ein knackiger Salat oder eine warme Suppe? Auch dafür finden Sie in diesem Buch köstliche Rezepte, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen.
Schnell, lecker, einfach zuzubereiten und abwechslungsreich! Unter 140 Rezepten können Sie je nach Lust und Laune zwischen Pasta, Pizza und Reis, Schnitzel, Fisch und Hähnchen auswählen. Oder doch lieber ein knackiger Salat oder eine warme Suppe? Auch dafür finden Sie in diesem Buch köstliche Rezepte, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen. Tipps zur Lagerung und Vorratshaltung unterstützen Sie dabei, immer die wichtigsten Zutaten im Haus zu haben, damit Sie nie mehr hungrig auf Ihre laufwarme Pizza vom Lieferservice warten müssen.

Mein Eindruck:

Das Rezeptbuch mit 140 Gerichten bringt Abwechslung auf den täglichen Essensplan. Es ist wirklich für jeden etwas dabei. Egal ob Fleischliebhaber, Salatfetischist, Vegetarier oder Veganer. Die Rezepte sind einfach und übersichtlich, manchmal auch mit Bild. Was mir besonders gut an dem Kochbuch gefällt, dass es sowohl für Anfänger als auch Kochprofis geeignet ist. Denn die Produktliste geht über Pasta und Reis hinaus. Anfänger finden auf den vordersten Seiten Wissenswertes zu Vorratshaltung, Lagerung, Zutatenlisten und allgemeine Informationen zum Thema Selberkochen. Zu beinahe jedem Rezept sind Alternativzutaten angegeben. Aber die Rezepte lassen sich aus so wunderbar abwandeln und individuell neu kreieren.

Egal ob zünftig, leicht, asiatisch, international oder saisonal, egal ob neu oder bereits bekannt, die Auswahl der Rezepte ist vielfältig und abwechslungsreich. Die Zubereitung ist gut erklärt, geht leicht von der Hand  und sollte auch für Kochanfänger kein Problem darstellen. Die Gerichte sind zwar für einen zwei Personen Haushalt gerechnet, doch lässt sich das leicht auf eine größere Anzahl an Essern umrechnen.

Ausprobiert habe ich selber eine köstliche Linsensuppe und ein Asiatisches Gericht. Dieses habe ich aber etwas abgewandelt, bzw. aus zwei verschiedenen Rezepte kombiniert. Ging super leicht und war auch in einer angemessenen Zeit auf dem Tisch.

2016-02-17 17.57.39

Mein Fazit:

Ein gelungenes Kochbuch mit schnellen, köstlichen Gerichten. Zum Selber behalten oder zum Verschenken, egal wie man sich entscheidet. Die Rezepte bringen köstliche Abwechslung auf den Essenstisch. Schade nur, dass man auf Dessert verzichtet hat.

Von mir bekommt das Rezeptbuch Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose von Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose.

Herzlichen Dank an Bassermann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s